Tom Astor & friends: "Duette"
Songs mit ganz besonderen Freunden
 

 

 

Kris Kristofferson
ME AND BOBBY McGEE

Tom Astor & Kris Kristofferson
Tom Astor & Kris Kristofferson

Auch er Texaner, Jahrgang 1936 und ein wahres Multi-Talent. Ausgestattet mit einer prägnanten Stimme versuchte sich der ehemalige Helikopterpilot zunächst vergebens als Sänger, ehe er in Nashville auftauchte, um dort als Songschreiber Fuß zu fassen. Dabei wählte er einen sehr ungewöhnlichen aber auch originellen Weg. Kristofferson landete mit einem alten Militärhubschrauber direkt in Johnny Cash's Garten und übergab dem verblüfften Superstar ein Demoband mit dem Titel "Sunday Morning Coming Down". Was daraus wurde ist Musikgeschichte. Auch Bobby Bare war einer der Ersten der sich für seine Songs interessierte. Anfang der 70er Jahre platzte der Knoten. Von ihm geschriebene Songs wie "Help Me Make It Through The Night", "For The Good Times", "Come Sundown" oder "Why Me Lord" waren Riesenhits, nicht nur in der Country Music und sind längst zu Klassikern geworden. Janis Joplin machte seinen Song "Me And Bobby McGee" zu einem Welthit. Auch als Sänger wurde Kristofferson ein Star, dann eroberte er als Schauspieler mit Filmen wie "Convoy" die Leinwand ist und längst eine Ikone des US Show Business. Mit Johnny Cash, Waylon Jennings und Willie Nelson war Kristofferson auch ein Viertel der "Highwaymen".